WUNNENSTEIN RANGERS                          -                              SPVGG KLEINASPACH                  3:4

 

Im ersten Freundschaftsspiel zur Vorbereitung auf die Grossfeldmeisterschaft unterlag man etwas unglücklich bei der aktiven Mannschaft aus Kleinaspach.

 

Man spielte zum ersten Mal mit einer 4:2:3:1 Aufstellung und dadurch kam es anfangs zu Problemen. Doch nach 10 Minuten kamen wir besser Spiel und es entwickelte eine umkämpfte Partie.

 

Bereits in der 22 Minuten hatte unser Anhang, der zahlreich den Weg nach Kleinaspach gefunden hatte – vielen DANK hierfür , Grund zu jubeln. Unser offensiver Rechtsaußen Florian „ FLOOOORRRRRRIIIIIII „ spielte seine ganze Geschwindigkeit aus und hämmerte das Leder aus kurzer Distanz anschließend unhaltbar zum 1:0 in die Maschen.....somit führten wir nicht unverdient zu diesem Zeitpunkt mit 1:0.

 

Man hatte danach die Gelegenheit diese Führung auf  2 bzw. 3:0 auszubauen, doch Daniel und Marco liefen alleine auf den Torwart zu und scheiterten.....somit blieb es beim 1:0. In der 31 Minute nach einer langen Flanken musste man etwas überraschend durch einen Kopfball das 1:1 hinnehmen.

 

Keine weiteren 5 Minuten später schlug es erneut in unserem Gehäuse ein und so wurde aus der 1:0 Führung ein

1:2 Rückstand.

 

Nun waren nur noch wenige Augenblicke in der ersten Halbzeit zu spielen und nach einer weiten Hereingabe konnten die Kleinaspacher vorerst den Ball entschärfen, doch aus dem Hintergrund, schoss STEFFFFFFFFEEEEEEEN auf’s Tor und der Ball zappelte zum 2:2 Ausgleich im Netz.

 

Somit ging man mit einem beachtlichen Unentschieden in die Halbzeit.

 

In der Pause kam es dann zum ersten Wechsel und Jürgen kam für Salvatore in die Partie. Nach der Pause drängte man dann auf die erneute Führung scheiterten aber immer wieder am Schlussmann.  Jedoch wurde man in der 56 Minute dafür belohnt und wieder war der Torschütze „ FLOOOORRRRIIIII der die Unsicherheit des Torwartes ausnutze und zur erneuten Führung abstaubte. Die erste Viertelstunde nach der Pause war die beste Phase von den Wunnenstein Rangers und somit war die Führung mehr als gerecht, bis dahin.....aber ab der 60 Minute merkte man so langsam der Kräfteverschleiß unserer Mannschaft an, so das unser Keeper „ BERND „ immer mehr auf seinen Kasten bekam – so dachte in der 64 Minute jeder das nun der Ausgleich fällt, doch der alleine auf unseren Torwart zustürmende Kleinaspach scheiterte dank eines grandiosen Reflexes an unserm BERND – so blieb es beim Unentschieden....

 

Der nächste Wechsel dann in der 68 Minute als der bis dahin überragende Debütant CHRIS aus Ludwigsburg den Platz verließ und durch LUCA ersetzt wurde.......

 

Jedoch schwanden die Kräfte immer mehr so das es nicht verwunderlich war,  das man in der 77 Minute den Ausgleich hinnehmen musste....ein strammer Fernschuss wurde durch einen unserer Abwehrspieler unglücklich und unhaltbar für unseren Keeper Bernd abgefälscht.

 

In der 82 Minute einer erneuter Wechsel  für unseren Abwehrstabilisator FRANK kam nun Thomas Sotta ins Spiel.

 

Als sich nun jeder mit einem Unentschieden abgefunden hatte, klingelte es kurz vor dem Schlusspfiff in unserem Kasten so das man dieses Spiel recht unglücklich mit 3:4 gegen eine aktive Mannschaft verlor......

 

.....es war zwar schade das wir dieses Spiel verloren haben, aber wir konnten nach einem anschließendem gemütlichen Beisammensein, erhobenen Hauptes die Rückfahrt antreten......und wenn wir so weitermachen, brauchen wir uns in der Grossfeldrunde nicht bange sein.....

 

HUT AB JUNGS und weiter so !!!

 

Es spielten:

 

Tor:        Bernd Freiberg

 

Feld:       Ingo Mayer  - Salvatore Pino ( ab der 46 Minute – Jürgen Braunbeck ) – Frank Fischer  ( ab der 82 Minute Thomas Sotta ) – Massimo Caparasso – Daniel Hartmann – Marco Sauerbrey –

                Alexander Aufrecht – Steffen Aufrecht ( 1 Tor ) – Florian Aufrecht ( 2 Tore ) – Chris Tichy ( ab der 68 Minute Luca Turano )